Ta strona używa plików cookies. Korzystając ze strony wyrażasz zgodę na używanie plików cookies, zgodnie z aktualnymi ustawieniami przeglądarki.
Więcej informacji o plikach cookies znajduje się w polityce prywatności.
Uwaga !!! Stronę można również powiększać za pomocą klawisza CTRL + kółko myszki
Widok Miasta Gdynia z lotu ptaka

Gdynia – sonnige Stadt mit Temperament


Die Glückskinder begrüßen unsere wunderschöne Stadt von dem Deck eines Segelbootes oder einer Jacht, die in den Hafen am Morgen einlaufen. An dem Seefahrer ziehen langsam die sonnigen Hügel - bewachsen von Buchen und schwedischen Ebereschen -, Häuser und emporstrebende Kirchtürme inmitten des dichten Grüns, das Kreuz in Kamienna Góra [Steinberg] und die metallisch schillernden Hafenkräne und Schiffe vorbei. Und hoch über diesen Bildern das neueste architektonische Wahrzeichen von Gdynia - Sea Towers - ein Wohn- und Geschäftskomplex, direkt am Meeresufer, zwei Türme 138 m hoch.
                       Tell a friend Drucken Zu den Favoriten hinzufügen
Kurzer Rundgang um die Baudenkmäler Innenstadt von Gdynia

Die erste Information über die Existenz des Dorfes Gdynia stammt aus dem Jahre 1253. Jahrhundertelang war das eine der vielen Niederlassungen an der Danziger Bucht. Die Einwohner beschäftigten sich mit der Fischerei und Landwirtschaft. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts trug die steigende Beliebtheit der Erholung an der See dazu bei, dass Gdynia sich langsam in einen Sommerfrischeort verwandelte. Am Seeufer wurde ein Kurhaus erbaut und eine Badeanstalt eingerichtet; viele Häuser boten Zimmer für die Sommergäste.

Entwicklungsstrategie von Gdynia 2003-2013
Anlage zum Beschluss Nr. IX /182/2003 des Stadtrates Gdynia über die Annahme der Aktualisierung der „Entwicklungsstrategie von Gdynia” vom 25.06.2003.

© City Hall of Gdynia, 81-382 Gdynia, Aleja Marszałka Piłsudskiego 52/54
phone (+ 48 58) 66 88 000, fax (+48 58) 62 09 798, e-mail: umgdynia@gdynia.pl

Created by Net P.C. | Layout by IQ PL | Zdjęcia lotnicze by AEROMEDIA | Hosting by ARTNET