Nocny Bieg Świętojański – zmiany w organizacji ruchu (21-22.06.2024)
Stadtinformation

Grundinformationen

Gdynia widok od morza na Skwer Kościuszki

Gdynia nocą

Wenn man in einem Lexikon nachschaut, was unter dem Begriff „Gdynia“ verborgen wird, kann man lesen, dass es eine Stadt mit Kreisrechten ist. Gdynia liegt an der Danziger Bucht, in der Woiewodschaft Pomorskie , und samt Gdańsk und Sopot eine komplexe Dreistadt bildet. Ihre Gesamtfläche beläuft sich auf 135 km² und Zahl der Einwohner auf 250 Tausend. Im weiteren liest man, dass Gdynia ein Seehafen ist und künftig auch zum Flughafen wird. Ansonsten kann man erfahren, dass in Gdynia – Segelhauptstadt Polens – die moderne Marina, in welcher sich jeden Sommer die Regatten-Teilnehmer von europäischem Rang  aufhalten, zur Verfügung der Jacht- und Bootsinhaber gestellt wird. Außerdem können wir von den in der Stadt aktiven Sportklubs erfahren, welche sich immer wieder bemühen, die Meisterschaft Polens zu ergreifen. Im weiteren liest man über moderne Objekte, welche zur Verfügung dieser Sportklubs stehen. Zu diesen Objekten gehören Rugby-Stadion, städtischer Stadion, Sport- und Schauspielhalle „Gdynia“. Dieses Lexikon informiert noch darüber, dass Gdynia eine bekannte Festivalstadt ist: Festival des polnischen Films, Festival für Musiktheaters und Heineken Open’er-Festival. Es fehlen auch keine Informationen über Natur- und Touristikvaloren – über die Hügel, welche die Stadt umgeben, über das in ganz Polen berühmte Kliff, über Seeboulevard und Skwer-Kościuszki-Strasse. Bestimmt sind es auch ein paar Worte über Museen zu finden, die man in der noch jungen Stadt Gdynia besichtigen kann, aber auch über Oldtimer-Segelboote, deren Deck zu betreten ist. Man kann jedoch darvon lesen, dass Gdynia eine Stadt vom Meer und Träumen ist. Diese Träume gehören den Menschen, welche beschlossen haben, an der Ostsee ein kleines Dorf in einen Seehafen umzuwandeln, der nicht nur an der Ostsee von Bedeutung wird.

  • ikonaOpublikowano: 04.05.2020 11:55
  • ikona

    Autor: Administrator

  • ikonaZmodyfikowano: 11.06.2024 11:47
  • ikonaZmodyfikował: Estera Grubert
ikona