Militär

Der Luftschutzbunker an der Morska-Str.

Schron przy ulicy Morskiej widok z zewnątrz

Der Luftschutzbunker an der Morska-Str. in Gdynia-Leszczynki wurde 2011 renoviert. Der Nutzer des Bunkers ist z.Z. der in Gdynia tätige Klub der Bodenerkunder.
1941 errichtete man an der heutigen Morska-Str. ein Zwangsarbeitslager, dessen Insassen in der deutschen Werft Deutsche Werke Kiel A Garbeiteten. Die Häftlinge stammten aus verschiedenen Ländern, hauptsächlich aus Frankreich und Polen. 1942 entstand in Anbetracht der wachsenden Gefahr durch alliierte Luftangriffe auf dem Lagergelände ein System von Luftschutzbunkern und unterirdischen Hallen, die durch Korridore miteinander verbunden waren. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges baute man auf dem ehemaligen Lagergelände eine Autowerkstatt, die bis 2001 in Betrieb war.

An der Morska-Straße befinden sich zwei Bunker, die sich einst im Lager unter dem Gebäude der Küche und der Kantine befanden und die miteinander durch einen Tunnel verbunden sind. Der Bunker für die Zivilbevölkerung befindet sich in der Nähe der Schnellstraße Estakada Kwiatkowskiego. Erist in gutem Zustand, hat eine Fläche von 170 m2 und setzt sich aus 7 größeren Räumen zusammen, von denen jeder mit zwei benachbarten verbunden ist. Sonst gibt es hier zwei kleinere Räume ohne Durchgang – am Ausgang aus dem Bunker und am Korridor, der zum 100 m weiter gelegenen zweiten Bunker führt. Der zweite Bunker ist höher und verfügt über eine größere Fläche. Erhalten geblieben ist hier u.a. die ursprüngliche Betontür. Er ist aber teilweise zugeschüttet und unzugänglich.
Unter dem Gelände der Autowerkstatt befinden sich vermutlich weitere Elemente des Luftschutzbunkerkomplexes.

Adresse: 81-382 Gdynia, ul. Morska 189
Facebook: https://www.facebook.com/pages/category/Community-Organization/Gdy%C5%84ski-Klub-Eksploracji-Podziemnej-269362423169034/
E-mail: gkep@tlen.pl
Internetadresse: http://gkep.pl/schrony.html